http://www.baldingen.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=582457&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
16.09.2019 10:23:49


Seniorenausflug Baldingen-Böbikon

Am Dienstag, 28. August 2018, war es endlich wieder soweit, unser Seniorenreisli stand bei bestem Wetter auf dem Programm. 34 Senioren/Seniorinnen und sechs Teilnehmer, bestehend aus Behörde und Begleitpersonen, werden den heutigen Tag zusammen verbringen.

Unser Carchauffeur Urs begrüsst uns schon zu Beginn mit dem Versprechen, dass der „Kafi und Gipfeli Halt“ nicht lange auf sich warten lässt. Bereits in Sisseln wurde dieses Versprechen bereits eingelöst.

Auf unserem Reisli, welches uns Richtung Basel führt, erzählt uns Urs viele interessante Begebenheiten und Episoden.

Von ihm wissen wir alle nun, dass ein Pilot damals einen Hunter gekauft hatte, als unsere alten Schweizer Kampfflugzeuge ausgesteuert wurden. Dieser ist nun in Basel auf dem Flughafen „parkiert“. Jedoch fliegen darf er nur über Frankreich, nicht aber über dem Schweizer Luftraum. Wieso auch immer. In Basel wechselten wir dann vom Car aufs bereitstehenden Schiff. Bei schönstem Wetter mit viel Sonnenschein und toller Laune, gings auf dem Rhein in gemütlichem Tempo Richtung Schweizerhalle.

Wir erleben hautnah die Durchfahrt einer Schleuse, was sehr spektakulär wa,r da es vom Kapitän Zentimeter genaue Massarbeit abverlangt.

Die Schleuse weist eine Länge von 90 Meter auf, ist 16 Meter breit und 9 Meter hoch. Die ganze Schleusen-Durchfahrt dauerte ca. 20 Minuten.

Wir genossen auf dem Schiff ein reichhaltiges Mittagessen, hatten Zeit, uns auf dem Deck zu verweilen und die Aussicht zu geniessen. Plötzlich wird ein Handy vermisst, da aber nur ehrliche Leute auf diesem Schiff waren, konnte dieses nach kurzer Zeit wieder seinem rechtmässigen Besitzer übergeben werden. Viel zu schnell war diese wundervolle Schifffahrt zu Ende.

Unser nächstes Ziel ist die Produktionsstätte der Basler Läckerli. Ein Muss für alle Schleckermäuler, denn es durfte wahrhaftig immer genascht werden. Überall standen Läckerli-Automaten und man konnte sich zu jeder Zeit daran bedienen. So fühlte man sich wie im Himmel. Nach so vielen Eindrücken und Essen und Naschen war eine längere Fahrt durch den Jura eine willkommene Pause. Über den Passwang durch das Laufental führte uns die Reise nach Küttigen. Im Restaurant Traube wurden wir mit einem reichhaltigen Zobigplättli empfangen, welches dann in gemütlich, lustiger Runde genossen wurde.

Diese wunderbare Reise, die wir alle genossen haben, endete ohne Zwischenfälle am Abend in unseren Dörfern.

Es ist jedes Mal immer wieder schön, mit unseren jung gebliebenen Senioren und Seniorinnen aus den beiden Dörfern zusammen zu sein, mit ihnen zu lachen und den Tag zu geniessen.

Bis zum nächsten Mal, Tschüss


Dokumente Seniorenausfahrt_BA_B1.jpg (jpg, 2824.3 kB)
Seniorenausfahrt_BA_B2.jpg (jpg, 3371.4 kB)


Datum der Neuigkeit 25. Sept. 2018
  zur Übersicht